#Einzelfallnews #Bielefeld: Drei #Täter #überfallen #Tankstelle mit einer #Schusswaffe!

 

Bielefeld  – HC/ Bielefeld-Brackwede-

Am Dienstag, den 27.02.2018, überfielen Räuber eine Tankstelle an der Windelsbleicher Straße, nahe des Südrings. Ihnen gelang unerkannt die Flucht.

Nach derzeitigen Erkenntnissen betraten drei maskierte Täter gegen 21:50 Uhr eine Tankstelle an der Windelsbleicher Straße. Während sie die 44-jährige Kassiererin mit Waffen bedrohten, forderten sie die Herausgabe von Geld. Als die Angestellte die Kasse öffnete, griffen sie sich die Scheine und verließen die Tankstelle. Sie flüchteten mit der Beute in Richtung Stadtring. Eine durch die Polizei sofort eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Die Kassiererin beschreibt die Täter als circa 20 bis 25 Jahre alt, 180 bis 185 cm groß, schlank und dunkel bekleidet. Einer bedrohte mit einer Schusswaffe, ein anderer mit einem Messer die Angestellte.

Zeugenhinweise nimmt das Kriminalkommissariat 14 unter 0521-545-0 entgegen.

Polizeipräsidium Bielefeld

Comments are closed.