Einzelfallnews #Heidelberg: #Iraker (21) #tritt und #schlägt einem #Algerier (28) ins Gesicht!

 

Heidelberg  – Wegen eines Körperverletzungsdelikts wurde am Samstagabend die Heidelberger Polizei in die Kurfürsten-Anlage gerufen.

In der Parkanlage gegenüber des Willy-Brandt-Platzes war es gegen 21:10 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Ersten Ermittlungen zufolge beleidigte ein 21-jähriger Iraker zunächst seinen Kontrahenten, einen 28-jährigen Algerier. Danach, so der Lebensältere, sei er von dem Jüngeren auch noch ins Gesicht geschlagen und getreten worden. Die Fahndung nach dem Angreifer blieb zunächst ergebnislos, jedoch steht dessen Identität fest. Der Geschädigte erlitt Frakturen im Bereich des Gesichts.

Die Klärung des genauen Tathergangs sowie des Motivs ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen des Polizeireviers Heidelberg-Mitte.

Polizeipräsidium Mannheim