Einzelfallnews Herne: 18-Jähriger wird auf dem Nachhauseweg von #Südländer #ausgeraubt

 

Herne  – Ein 18-jähriger ist am Wochenende in der Herner Fußgängerzone ausgeraubt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Vorfall ereignete sich am frühen Samstagmorgen, 4. März. Gegen 3.30 Uhr war der junge Herner mit einem Freund (21, ebenfalls aus Herne) auf der Bahnhofstraße unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde.

Im Verlauf des Gesprächs nahm der Mann dem 18-Jährigen das Handy aus der Hand. Als dieser sein Telefon zurückforderte, zog der Täter ein Messer und flüchtete dann mit seiner Beute in Richtung Stadtgarten. So wird der Gesuchte geschrieben: ca. 185 cm groß; 3-mm-Kurzhaarfrisur (dunkle Haare); Längerer Vollbart bis etwa Brusthöhe; „südländisches“ Aussehen; er trug eine blaue Jacke und eine helle Hose.

Das Kriminalkommissariat 13 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0234 / 909 4135 (-4441 außerhalb der Bürozeiten) um Zeugenhinweise.

Polizei Bochum

 

#Einzelfallnews

#Nachrichten

#Polizei

#Presse