#Einzelfallnews #Köln: #Slowakische #Antänzerin am #Kölner #Hauptbahnhof durch #Zeugen #festgenommen!

 

Köln  – Aufmerksame Reisende stellten eine Taschendiebin, die durch den Antänzertrick einem Reisenden die Geldbörse aus der Hosentasche zog. Die Diebin wurde festgehalten und durch die alarmierte Bundespolizei festgenommen.

Am heutigen Dienstagvormittag gegen 11:00 Uhr beobachteten Reisende, wie eine 37-jährige Slowakin einen 76-jährigen Mann in der Haupthalle des Köln Hauptbahnhofs antanzte und ihm in den Schritt fasste. Dabei ging sie so geschickt vor, dass sie dem abgelenkten älteren Herrn die Geldbörse aus der Hosentasche entwendete. Zeugen beobachteten die Tat und hielten die Antänzerin am Bahnhofsvorplatz fest, bis die Streife der Bundespolizei eintraf.

Die Polizisten nahmen die bekannte Diebin vorläufig fest und bedankten sich bei den Zeugen für ihr vorbildliches Verhalten. Der Geschädigte aus Kürten erhielt seine Geldbörse samt Inhalt zurück und konnte seine Reise fortsetzen. Gegen die Slowakin wurde ein Ermittlungsverfahren wegen „Diebstahls“ eingeleitet. Nach ihrer Vernehmung wird sie dem Haftrichter vorgeführt.

Bundespolizeidirektion Sankt Augustin