Einzelfallnews – #Rüthen: Polizei schnappt in Flüchtlingsunterkunft Algerier (19, 32), Tunesier (27) und Marokkaner (22) nach Ladendiebstahl in Supermarkt!

Warstein  – Am Mittwoch veröffentlichte die Polizei auf Antrag der Staatsanwaltschaft und nach Freigabe durch das zuständige Amtsgericht Fotos von vier Tatverdächtigen. Die Männer hatten in einem Supermarkt drei Rasierapparate entwendet. Nachdem die Bilder heute in einem örtlichen Printmedium veröffentlicht wurden, gab ein Zeuge heute den entscheidenden Hinweis. Die Ermittler der Kriminalpolizei konnten in der Zentralen Unterbringungseinrichtung in Rüthen die gesuchten Männer ermitteln. Bei den mutmaßlichen Tätern handelt es sich um zwei 19- und 33-jährige Algerier, einen 27-jährigen Tunesier sowie einen 22-jährigen Marokkaner. Bei einer Durchsuchung konnte das Diebesgut nicht wieder werden. (lü)

Kreispolizeibehörde Soest

Comments are closed.