#Einzelfallnews #Stockelsdorf: Mädchen von zwei #Männern mit #dunklerem #Teint aus dem Auto #angesprochen und aufgefordert „mitzukommen“!

 

Lübeck  – Gemeinsame Pressemitteilung der Lübecker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Lübeck:

Am vergangenen Donnerstag (01.03.) kam es gegen 13.20 Uhr im Bereich der Dorfstraße in Stockelsdorf zu einer Situation, bei der ein Mädchen aus einem Auto heraus von zwei Männern angesprochen wurde. Das Kind sollte „mitkommen“ und wurde kurzzeitig festgehalten.

In einem ersten Zeugenaufruf sollte sich eine wichtige Zeugin melden, die gegen 13.20 Uhr mit einem kleinen Hund, eventuell einem Dackel, an dem Ort des Vorfalls vorbeiging. Diese hat sich bis jetzt noch nicht gemeldet.

Zwischenzeitlich kann eine Täterbeschreibung veröffentlicht werden:

Beide Männer sollen ca. 20 Jahre alt sein; einer hat einen dunkleren Hautteint. Der Fahrer trug schulterlange, lockige, dunkelfarbige Haare. Seine Jacke, das T-Shirt die Hose und die Handschuhe waren schwarzfarben. Zudem hatte er eine Mütze ohne Aufkleber oder Aufschrift aufgesetzt. Der Beifahrer hatte kürzere Haare. Er trug ein grünes T-Shirt und ebenfalls eine schwarzfarbene Jacke und Hose. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen Seat Kombi handeln.

Hinweise zu diesem Fall bitte an die Kriminalpolizeistelle Bad Schwartau unter der Rufnummer 0451-220750 oder jede andere Polizeidienststelle

Polizeidirektion Lübeck