Eppstein: Jugendlicher von Duo Südländer mit Messer überfallen

Polizei Hessen
Polizei Hessen

 

(jn)Am Dienstagabend meldete sich ein 16-jähriger Eppsteiner bei der Polizei in Kelkheim und zeigte einen Überfall an, der sich bereits am Montagabend im Eppsteiner Stadtteil Bremthal ereignet hatte. Weil der Jugendliche jedoch kein Bargeld mit sich führte, flüchteten die Täter ohne Beute. Wie der 16-Jährige berichtete, war er gegen 21:45 Uhr auf der „Alte Schulstraße“ unterwegs und soeben links in die Wilhelm-Reuter-Straße abgebogen, als er auf zwei Männer aufmerksam wurde, die ihm folgten. Diese sollen ihn dann aufgefordert haben, sein Geld auszuhändigen, wobei sie dieser Forderung durch das Drohen mit einem Messer Nachdruck verliehen. Der in Eppstein wohnhafte 16-Jährige machte deutlich, dass er kein Geld mit sich führte, woraufhin das Duo in Richtung der „Alte Schulstraße“ weglief. Die zwei Täter sollen ca. 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und schlank gewesen sein sowie südländisch ausgesehen haben. Zudem sollen beide einen schwarzen Pullover mit weißer Aufschrift (Täter 1: Marke „Black Squad“, Täter 2: „Nike“), Nike VaporMax Schuhe und blaue Jeans getragen haben. Der 2. Täter soll außerdem eine auffällige, silberne Gürtelschnalle und eine ca. drei Zentimeter lange, horizontale Narbe auf der rechten Wange gehabt haben.