Erdogan legt Beschwerde gegen Einstellung im Fall Böhmermann ein?

Photo by theglobalpanorama
Photo by theglobalpanorama

Vor einer Woche genau, hatte die StA in Mainz die Ermittlungen gegen das Schmähgedicht von Jan Böhmermann wegen Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhaupts eingestellt! Die Ermittler stellten fest, dass die im Gedicht vorgetragenen Vorwürfe so absurd und übertrieben gewesen sein sollen, das man diese nicht ernst nehmen könne! Erdogan hat nun über seinen Rechtsanwalt Beschwerde gegen die Einstellung des Verfahrens eingelegt! Die Generalstaatsanwaltschaft Kolblenz muss nun über die Beschwerde Erdogans entscheiden!

 

www.google.de

 

[affilinet_performance_ad size=250×250]

Ein Kommentar

  1. Mit der Hyperaktivität macht Erdogan sich eher lächerlich nach der
    Lächerlichmachung durch Böhmermanns Schmäh-Gedicht, um die deutsche Justiz
    lächerlich machen zu wollen mit seiner Anklage-Erzwingungs-Beschwerde.
    Ob Merkel ihm diese nahe gelegt hat, um ihren schlechten Vorverurteilungs-
    Ruf zu rehabilitieren ?!

Kommentare sind geschlossen.