Erfurt: Nach sexueller Belästigung wird dieser Mann mit dunklem Teint gesucht!

Phantombild-Fahndung Erfurt

Phantombild-Fahndung Erfurt
Phantombild-Fahndung Erfurt

 

Erfurt – In den späten Abendstunden des 01.05.2018 lief eine 20-jährige Frau auf dem Fußweg der Warschauer Straße in Erfurt und traf hier auf einen unbekannten Mann. Dieser sprach die junge Frau zunächst an, machte ihr Komplimente und suchte in der Folge körperlichen Kontakt. Obwohl die Frau dem Unbekannten eindeutig zu verstehen gab, dass sie kein Interesse an ihm habe, setzte dieser sein Handeln fort und belästigte die junge Frau schließlich sexuell. Der Täter entfernte sich erst, nachdem die Frau den Mann anschrie und laut um Hilfe rief. Die Geschädigte beschrieb den Täter wie folgt:

-	ca. 40 Jahre alt -	170 bis 175 cm groß -	kurze dunkle Haare, 
Geheimratsecken -	dunkler Teint -	sprach gebrochenes Deutsch -	
breites Gesicht, breite Nase -	bekleidet mit einer braunen 
Camouflage-Hose.

Mit der Unterstützung der Geschädigten konnte ein Phantombild erstellt werden.

Gesucht werden Zeugen, die Angaben zu dem bislang unbekannten Täter machen können. Zeugen werden gebeten, Hinweise telefonisch an die Kripo Erfurt (0361/7443-1465) oder jede andere Polizeidienststelle mitzuteilen. (JN)

Thüringer Polizei