Erfurt: Weihnachtsmarktgedränge endet mit Körperverletzung!

Erfurt

 

Am Freitagabend um 22:15 Uhr kamen sich zwei Personengruppen auf dem Erfurter Weihnachtsmarkt wohl zu nah. Beim aneinander Vorbeigehen stießen die beiden Gruppen zusammen. Dies führte zu einem Streit, welcher in einer handfesten körperlichen Auseinandersetzung endete. Hierbei schlugen vier unbekannte Personen auf die drei Opfer ein. Ein „Schläger“ nahm in diesem Zusammenhang ein Glas und schlug es einem anderen auf den Kopf.

Die drei Opfer wurden hierbei leicht verletzt und die „Schläger“ konnten flüchten. Die Ermittlungen dauern an. (DW)

Thüringer Polizei