Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung in Parchim

Parchim

Foto by: Screenshot Polizei Rostock Twitter
Foto by: Screenshot Polizei Rostock Twitter

 

 

In Parchim soll am Dienstag ein 37-Jähriger einen anderen Mann tätlich angegriffen und dabei verletzt haben. Laut Aussage des 48 Jahre alten Opfers kam es gegen Mittag in der W.- L.- Leninstraße zunächst zu Beleidigungen. Dann soll den weiteren Aussagen zufolge der 37-Jährige mit Fäusten auf das Opfer eingeschlagen haben. Der Angreifer war anschließend geflüchtet. Die Polizei stellte bei dem 48-Jährigen Opfer später Verletzungen an den Händen und im Gesicht fest. Nach weiteren Hinweisen konnte die Polizei den Tatverdächtigen einige Zeit später im Stadtgebiet stellen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung erstattet. Die Hintergründe der Tat müssen nun ermittelt werden.

Polizeiinspektion Ludwigslust