Essen: Versuchte Geldautomatensprengung im Hörsterfeld – zwei Personen flüchtig

 

 

Essen  – 45279 E.-Horst: Heute Morgen, 3. Juni zwischen 4:15 Uhr und 4:30 Uhr, beabsichtigten zwei unbekannte Personen einen Geldautomaten auf dem Mierendorffweg zu sprengen. Die Tat misslang. Daraufhin flüchteten die dunkel gekleideten Täter mit einem Motoroller vom Tatort. Die Polizei sucht nun Zeugen, die zwischen 4 Uhr und 4:30 Uhr verdächtige Beobachtungen im Bereich der Fußgängerzone und den umliegenden Straßen gemacht haben. Da sich in dem Bereich viele Wohnhäuser befinden, erhofft sich der Ermittler der Kriminalpolizei Hinweise aus der Bevölkerung. Unter der Telefonnummer 0201/829-0 nimmt die Polizei die Hinweise entgegen. (ChWi)

 

 

 

Kommentar hinterlassen