Explosionsgefahr in Niedergladbach: Evakuierung nachdem Autofahrer Wasserstoffperoxid getankt hatte!

 

Bad Schwalbach  – Am Dienstag, 22.08.17, um ca. 17:15 Uhr, wurden die Feuerwehr und Einsatzkräfte der Polizei nach Schlangenbad, Ortsteil Niedergladbach, zu einer Autowerkstatt gerufen. Dorthin wurde zuvor ein PKW geschleppt, der aufgrund einer Verwechslung von Kanistern mit Wasserstoffperoxyd anstelle von Benzin betankt wurde.

Da eine chemische Reaktion zunächst nicht ausgeschlossen werden konnte, wurden die angrenzenden Häuser vorsorglich evakuiert und die Hauptdurchfahrtsstraße bis zum Einsatzende um 21:30 Uhr gesperrt.

Nach Eintreffen von Fachkräften der Werksfeuerwehr eines Chemiekonzerns konnte das Stoffgemisch gefahrlos abtransportiert und fachgerecht entsorgt werden.

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.