Fahndung: 17-jährige geschlagen und getreten – Tatverdächtige mit Bildern gesucht!

 

Polizeimeldung vom 28.12.2016

Spandau

Bildvergrößerung: Beide Tatverdächtige

Beide Tatverdächtige

Nr. 3129
Die Kriminalpolizei sucht mit Bildern aus einer Überwachungskamera einen Mann und eine Frau, die eine 17-Jährige in Spandau geschlagen und getreten haben sollen. Die Tat ereignete sich am Samstag, den 24. September 2016, gegen 19.40 Uhr in der Lieferstraße zwischen einem großen Einkaufszentrum und dem S-Bahnhof Spandau. Die Jugendliche wurde durch die Schläge und Tritte am Kopf verletzt. Nach der Tat flüchtete das Duo. Die beiden abgebildeten Verdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Bildvergrößerung: Tatverdächtiger Mann

Tatverdächtiger Mann

Mann:

  • 18 – 25 Jahre alt

  • schlanke Statur

  • hatte schwarze, kurze Haare

  • trug schwarze Schuhe, eine dunkle Hose, einen schwarzen Kapuzenpullover bzw. -jacke mit weißem Schriftzug oder Logo und ein helles T-Shirt

Frau:

  • 18 – 25 Jahre alt

  • schlanke Statur

  • hatte auffällig helle Haut und dunkle Haare, die zu einem Dutt hochgesteckt waren

  • trug eine graue Leggings mit einem schwarzen, senkrecht verlaufenden Streifen, eine weinrote Jacke mit Kapuze und hellem Fellkragen, schwarze Schuhe sowie eine schwarze Umhängetasche

Die Kriminalpolizei fragt:

  • Wer kann Angaben zur Identität der abgebildeten Personen und/oder deren Aufenthaltsorten machen?

  • Wer kann sachdienliche Hinweise zu der Tat und die Fluchtrichtung der Täter geben?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Direktion 2 in der Charlottenburger Chaussee 75 in Spandau zu den Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 273 129, außerhalb der Bürodienstzeiten unter der Telefonnummer (030) 4664 – 271 100 oder auch jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Link/Quelle:

https://www.berlin.de/polizei/polizeimeldungen/pressemitteilung.546008.php

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]