Fall Peggy: STA verliert Überblick und verweigert Einsicht in die Spurenakten!

Screenshot (3884)

 

 

So arbeitet eine Staatsanwaltschaft in Bayern?
Bereits am 22.04.2016 hatte Rechtsanwalt Saschenbrecker bei der Staatsanwaltschaft Bayreuth Akteneinsicht auch in die Spurenakten beantragt; bis heute erfolgte keine Antwort! Nunmehr fast 4 Monate später im August ! Weis man nicht mehr, ob man ihm bereits eine Antwort gegeben hat und holt dies nach: man stimmt einer Akteneinsicht  

o h n e  Spurenakten zu!

 

Warum wohl lehnt man eine Einsicht in die Spurenakten so kategorisch ab? 

 

 

www.google.de

 

[affilinet_performance_ad size=250×250]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen