Falschparker reagiert auf Ansprache mit gezogener Waffe!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Bad Kreuznach, Bleichstraße  – Der 23-jährige Beschuldigte parkte am 05.09.2017 gegen 18:45 Uhr widerrechtlich auf einem privaten Parkplatz. Als er darauf durch einen Anwohner angesprochen wurde, zog er aus dem Fahrzeuginnenraum eine Schusswaffe, hielt sie in Richtung des 52-jährigen Geschädigten und bedrohte diesen. Der Täter flüchtete noch vor Eintreffen der Polizei. Er konnte jedoch kurz darauf zu Hause angetroffen werden. Die nicht funktionstüchtige Waffe wurde sichergestellt. Weiterhin wurde festgestellt, dass er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis ist und unter dem Einfluss von Marihuana steht. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Es wird nun wegen mehrerer Straftaten gegen ihn ermittelt.

Quelle: Polizeidirektion Bad Kreuznach


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*