Filderstadt-Bernhausen: Polizeibekannter, iranischer Flüchtling leistet Widerstand und verletzt einen Polizisten

Facharbeiterreport
Facharbeiterreport

 

 

Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Stuttgart und des Polizeipräsidiums Reutlingen

Die Kriminalpolizeidirektion Esslingen und die Staatsanwaltschaft Stuttgart ermitteln wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte und gefährlicher Körperverletzung gegen einen 36-jährigen, polizeibekannten, iranischen Flüchtling. Am frühen Samstagmorgen gegen zwei Uhr wurden Polizeibeamte wegen einer Ruhestörung in eine Flüchtlingsunterkunft in Bernhausen gerufen. Nachdem der Iraner als Verursacher der Ruhestörung fest stand, sollte dieser kontrolliert werden. Der alkoholisierte Mann griff sofort und unvermittelt die beiden Beamten an und schlug massiv auf diese ein. Beide zogen sich erhebliche Verletzungen zu, weshalb sie sich in ärztliche Behandlung begeben mussten. Sie konnten ihren Nachtdienst nicht fortführen. Nach Hinzuziehung von Unterstützungskräften wurde der Iraner festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart am Sonntag einem Haftrichter beim Amtsgericht Nürtingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl und der Mann wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.