Flörsheim: CO Alarm – Zentralheizung ausgefallen, Mieter heizt mit Holzkohlegrill und löst Großalarm aus!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Hofheim– 1. CO Alarm, Verletzte durch CO Ausstoß 65439 Flörsheim, Maler – Schütz – Straße Montag 13.11.2017 01:25 h

Am Montagmorgen um 01:25 Uhr wurde bei der Rettungsleitstelle Maintaunus ein Rettungswagen bestellt. Eine Person klagte über Übelkeit und starke Kopfschmerzen.

Vor Ort stellten die Rettungssanitäter einen deutlich erhöhten CO Wert im Hausflur fest, da der mitgeführte CO-Warner Alarm schlug.

Die 14 Bewohner des Hauses wurden daraufhin von der nachalarmierten Feuerwehr aus dem Wohnhaus evakuiert und rettungsdienstlich betreut.

3 Hausbewohner im Alter von 12, 44 und 51 Jahren wurden durch die Inhalation verletzt und mussten in ein Krankenhaus verbracht werden.

Nach dem Belüften der Wohnungen wurden diese für die Mieter wieder frei gegeben.

Der Grund für den hohen CO Wert wurde durch die eingesetzte Feuerwehr schnell ermittelt.

In dem Wohnhaus war die Zentralheizung über das Wochenende aufgrund eines Defektes abgestellt. Da die Wohnungen auskühlten, stellten Mieter in ihrem Wohnzimmer einen Holzkohlegrill auf. Mit dem Grill versuchten sie die Wohnung zu heizen.

Der Ausstoß des Grills führte zu gefährlich hohen CO Werten und der Inhalation der Mieter.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*