FORCHHEIM: 25-Jähriger staatenloser bedrängt Jugendliche sexuell!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

FORCHHEIM. Sexuell bedrängt und in ein fremdes Auto gezerrt hat am späten Samstagabend ein 25-Jähriger eine Jugendliche. Erst als das Fahrzeug an einer Bushaltestelle anhielt, gelang es ihr, sich aus der Situation zu befreien. Die Polizei Forchheim ermittelt gegen den 25 Jahre alten Mann und bittet die beiden Mitfahrer und Zeugen, sich zu melden.

Gegen 23 Uhr bedrängte der junge alkoholisierte Mann die 16-Jährige im Bereich der Piastenbrücke gegen ihren Willen mit eindeutig sexueller Motivation. Der 25-Jährige hielt die Schülerin fest und versuchte sie zu küssen. Kurz darauf kam zufällig ein Auto vorbei, in dem sich zwei männliche Insassen befanden, und wollte die beiden mitnehmen. Daraufhin zerrte der Mann das Mädchen in das Fahrzeug und belästigte sie dort weiterhin. An einer Bushaltestelle in Buckenhofen ließ er schließlich von ihr ab und es gelang der Jugendlichen, das Fahrzeug zu verlassen. Die Forchheimer Polizei hat den 25-Jährigen inzwischen ermittelt, er muss sich nun unter anderem wegen sexueller Nötigung strafrechtlich verantworten. Momentan gehen die Beamten davon aus, dass sowohl Fahrer als auch Beifahrer des Autos mit dem eigentlichen Tatablauf nicht in Verbindung stehen.

 

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*