Frankfurt: 2 Boote der Frankfurter Rudergesellschaft im Main versenkt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Frankurt am Main  – Eine Zeugin informierte die Wasserschutzpolizeistation Frankfurt, dass unbekannte Täter vom 08.09.2017, 17:30 Uhr -09.09.2017, 09:05 Uhr auf das umzäunte Gelände der Frankfurter Rudergesellschaft bei Main-km 34,2 eingedrungen waren und zwei Boote nebst Rollwagen in den Main eingebracht hatten. Bei den Booten handelt es sich um ein venezianisches Ruderboot, sowie ein offenes Motorboot, mit 10 PS Außenbordmotor. Beide Boote sanken in Folge eingedrungenen Wassers. Durch die Betriebsstoffe des Außenbordmotors konnte mineralölhaltiges Produkt in den Main austreten. Beseitigungsmaßnahmen wurden nicht getroffen. Die Boote konnten durch Angehörige der Frankfurter Rudergesellschaft aus dem Main geborgen werden. Weitere Schäden wurden nicht festgestellt. Hinweise auf UT liegen derzeit nicht vor. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*