Frankfurt-Bockenheim: Menschliche Knochen im Keller gefunden!

Frankfurt

Frankfurt

Frankfurt: Im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Schloßstraße ist bei Aufräumarbeiten am vergangenen Freitag ein menschliches Skelett gefunden worden.

Der völlig vermüllte Kellerverschlag sollte neu vermietet werden. Dazu musste der Hausmeisterservice diesen erstmal leerräumen. Hierbei wurden dann die menschlichen Knochen freigelegt.

Die Ermittler der Kriminalpolizei kamen vor Ort und bestätigten, dass es sich bei dem Skelett hochwahrscheinlich um echte menschliche Knochen handelt. Diese wurden dann abtransportiert und müssen nun gerichtsmedizinisch begutachtet werden. Wer die Person war oder ob es sich um einen Mann oder ein Frau handelt ist noch nicht bekannt.

Die Kriminalpolizei hat die entsprechenden Todesermittlungen aufgenommen.

 

Polizeipräsidium Frankfurt am Main