#Frankfurt-Bockenheim: #Niederländischer #Tourist von #staatenlosen #Personen #ausgeraubt!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Frankfurt  – (mc) Am Samstagabend, dem 06. Januar 2018, wurde ein niederländischer Tourist im Biegweg überfallen.

Gegen 17:30 Uhr parkte der 30-jährige aus Amsterdam sein Fahrzeug am Fahrbahnrand und öffnete seinen Kofferraum. Als er an seinem Rucksack hantierte, wurde er heimtückisch von hinten angegriffen. Einer der zwei Räuber stieß ihn zu Boden, wodurch der Niederländer seine Brille verlor. Der Komplize schnappte sich in der Zwischenzeit den Rucksack. Beide rannten daraufhin in die nahegelegene Grünanlage Biegwald und waren verschwunden.

In dem Rucksack befanden sich neben Insulinspritzen ein Macbook Pro, diverse hochwertige Kameras und mehrere hundert Euro Bargeld.

Weil er seine Brille verlor, konnte der Geschädigte keine Angaben zu den Tätern machen. Daher sucht die Polizei Frankfurt nach möglichen Zeugen, die Hinweise zur Tat und zur Ergreifung der Täter machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Rufnummer 069 / 755 – 53111 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*