Frankfurt: Catering-Hubwagen rammt A 380 auf Vorfeld des Flughafens!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Frankfurt  – (fue) Am Sonntag, den 20. August 2017, gegen 22.55 Uhr, ereignete sich auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Zur besagten Zeit befuhr ein 56-Jähriger mit seinem Catering-Hubwagen auf dem Vorfeld des Flughafens in westlicher Richtung.

In Höhe der Position V6 wollte er den Rollweg in nördlicher Richtung überqueren. Er musste jedoch sein Fahrzeug anhalten, da sich ein, von einem Flugzeugschlepper gezogener, A380 näherte. Da sein Hubwagen bereits teilweise auf dem Rollweg stand, wurde er vom linken Triebwerk des A380 berührt und kippte zur Seite um. Der 56-Jährige wurde dabei verletzt und musste anschließend in einem Krankenhaus ambulant behandelt werden.

An dem Hubwagen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 30.000 EUR. Der Sachschaden an der Turbine des Fliegers dürfte sich auf mehrere hunderttausend EUR beziffern.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*