#Frankfurt-Dornbusch: 4 #Ausländer #überfallen zwei 17-jährige im #Sinaipark!

 

Frankfurt – (as) Bei einem Überfall im Sinaipark erbeuteten am späten Freitagabend bislang unbekannte Täter zwei Handys, Bargeld und verschiedene persönliche Dinge.

Gegen 21.50 Uhr traten vier Täter an die beiden 17-jährigen Jugendlichen heran und verlangten nach Zigaretten. Da beide Jugendlichen keine Zigaretten geben konnten fingen die vier mutmaßlichen Räuber an ihre Opfer zu schlagen und zu treten. Hierbei raubten sie ein Samsung S8 und eins vom Typ S5. Ferner ließen sie eine braune Geldbörse mit 75 Euro, einem Schülerausweis sowie eine schwarze Musikbox mitgehen.

Die Räuber werden alle als circa 20 Jahre alt und von ausländischer Herkunft beschrieben. Einer soll eine etwas hellere Haut als die anderen gehabt haben. Zur Größe gaben die Jugendlichen an, dass die Täter etwa 1,80 – 1,87 m groß sein. Die Täter flüchteten über den Spielplatz am „Pilz“ in Richtung Marbachweg und dann stadteinwärts Richtung U-Bahnhaltestelle „Dornbusch“.