Frankfurt-Innenstadt: Antänzer erleichtern asiatische Touristen um 1200 Euro!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Frankfurt  – (ne) Mit dem sogenannten „Antanztrick“ hatten am Samstag dreiste Trickdiebe in drei Fällen asiatische Touristen um ihr Bargeld gebracht.

Auf der Einkaufsmeile hatten sich die Täter ihre Opfer ausgesucht und sie angesprochen. Anschließend führten sie ihre tanzähnlichen Körperbewegungen aus, wobei sie sich ihren Opfern körperlich näherten und sie schließlich umarmten. In diesem Moment gelang es den Dieben die Geldbörsen der aus Japan, Korea und Vietnam stammenden Touristen zu stehlen und anschließend eilig das Weite zu suchen.

In den Geldbörsen befanden sich diverse Pässe und Bankkarten, aber auch Bargeld, angefangen von 200 Euro bis rund 1.200 Euro.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*