Frankfurt: Nordafrikaner raubt 80-Jähriger Goldkette vom Hals!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Frankfurt  – (fue) Am Dienstag, den 22. August 2017, gegen 11.30 Uhr, war eine 80-jährige Frankfurterin von der U-Bahnhaltestelle Dornbusch aus kommend, auf dem Nachhauseweg. Als die Geschädigte in der Walter-Leiske-Straße ihr Wohnhaus betrat, trat unvermittelt von hinten ein Täter an sie heran und riss ihr die Goldkette vom Hals. Dabei trug die Frau leichte Verletzungen davon.

Der Täter flüchtete in Richtung Sinaipark. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach ihm verlief ohne Erfolg.

Er wird beschrieben als 20-25 Jahre alt, von nordafrikanischem Aussehen. Auffällig schmale Augen, heller Teint, dunkle Haare mit an den Augen gerade geschnittenem Pony. Bekleidet mit einer dunklen, langen Hose und einem dunklen, kurzärmligen Oberteil.

Bei dem Raubgut handelt es sich um eine Goldkette, ähnlich einer Panzerkette, im Wert von etwa 1.500 EUR.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*