Frankfurt-Nordend: #Paketzusteller wegen #Paket-#Unterschlagung #festgenommen!

Polizeibeamter

Polizeibeamte vom 2. Polizeirevier haben vergangenen Mittwoch (25. April 2018) einen Postzusteller festgenommen, nachdem er eine Vielzahl an Paketen unterschlagen hatte.

Gegen 16.00 Uhr bemerkte eine aufmerksame Zeugin, dass ein Paketausträger mehrere aufgerissene Pakete in der Jahnstraße entsorgte. Die daraufhin verständigte Polizei konnte den Zusteller kurze Zeit später antreffen. Die Ermittlungen ergaben, dass der 19-jährige Spediteur in insgesamt vier Verfahren mindestens 83 Pakete unterschlagen hatte. Im Augenblick befinden sich diese noch bei der Polizei in Frankfurt. Allerdings werden sie zeitnah der Post übergeben, die ihrerseits die Zustellung oder Rücksendung veranlasst.

Die Ermittlungen gegen den Mann aus Bad Schwalbach werden fortgesetzt.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

 

 

 

1 Trackback / Pingback

  1. Der WOCHENRÜCKBLICK: #Einzelfallnews und #Messerattacken in #Deutschland vom 23.04.2018 bis 29.04.2018! › behoerdenstress

Kommentare sind deaktiviert.