Frankfurt: Sachbeschädigung mit politischem Hintergrund!

 

Gestern Abend (24.10.2018) haben Unbekannte ein Haus einer ehemaligen Bundestagsabgeordneten mit Farbkugeln beworfen sowie Flugblätter mit politischem Inhalt verteilt. Die Kriminalpolizei ermittelt nun.

Gegen 20.00 Uhr haben Unbekannte im Stadtteil Eckenheim mehrere Farbkugeln gegen das Haus einer 75-jährigen ehemaligen Bundestagsabgeordneten geworfen. Auch ihr Fahrzeug wurde dabei beschädigt. Weiterhin verteilten die Täter in der Nachbarschaft Flugblätter mit politischem Inhalt, in welchen Bezug auf die 75-Jährige genommen wurde.

Der finanzielle Schaden kann noch nicht genau betitelt werden.

Die Frankfurter Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts der Sachbeschädigung, der Beleidigung sowie der üblen Nachrede. Die Ermittlungen dauern an.

Auch im Stadtteil Bockenheim wurden in der Nacht von gestern auf heute (24.-25.10.2018) Flugblätter mit politischem Inhalt verteilt. Diese nehmen auf einen dort wohnhaften 26-Jährigen, welcher sich politisch engagiert, Bezug.

Die bisherigen Erkenntnisse deuten darauf hin, dass es sich um politisch motivierte Taten handelt. Inwieweit die beiden Vorfälle miteinander in Verbindung stehen, ist Bestandteil der Ermittlungen.

Polizeipräsidium Frankfurt am Main

 

Politik Heute: Farbanschlag auf das Haus von Erika Steinbach von der Antifa!