Frankfurt-Unterliederbach: Südländer überfällt Taxifahrer mit Schusswaffe!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Frankfurt  – (ka) Am frühen Freitagmorgen wurde ein Taxifahrer im Starenweg überfallen. Der Räuber flüchtete anschließend mit seiner Beute.

Der unbekannte Tatverdächtige stieg gegen 04.00 Uhr am Hauptbahnhof Frankfurt in das Taxi des 56-jährigen Fahrers und ließ sich in den Starenweg bringen. Dort holte der Taxifahrer seine Geldbörse heraus, um die Fahrt abzurechnen. Daraufhin holte der Fahrgast eine Schusswaffe hervor, bedrohte den 56-Jährigen mit dieser und forderte die Herausgabe von Bargeld und Wertgegenständen. Der Taxifahrer händigte dem Räuber zwei Portemonnaies und sein Handy aus. In den Geldbörsen befanden sich mehrere hundert Euro und verschiedene Dokumente des 56-Jährigen.

Der Räuber flüchtete anschließend in Richtung Schmalkaldener Straße und kann folgendermaßen beschrieben werden: männlich, etwa 170 cm groß, schlanke Statur, etwa 20 Jahre alt, südländisches Erscheinungsbild, trug einen schwarzen Anorak mit Kapuze (besetzt mit hellem Kunstfell). Bewaffnet mit einer schwarzen Schusswaffe.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 069/755-53111 entgegen.

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*