Frankreich am Rande des totalen Kollapses?

Frankreich

 

von Guy Millière  •  28. November 2016

Frankreich ist im Aufruhr. „Migranten“, die aus Afrika und dem Nahen Osten kommen, säen in vielen Städten Unordnung und Unsicherheit. Der riesige Slum, der allgemein als der „Dschungel von Calais“ bekannt ist, wurde gerade abgebaut, aber andere Slums entstehen jeden Tag neu. Im Osten von Paris sind die Straßen mit Wellblechen, Wachstuch und unzusammenhängenden Brettern bedeckt. Gewalt ist alltäglich. Frankreichs 572 „no-go-Zonen“, die offiziell als „sensible städtische Gebiete“ definiert werden, wachsen weiter, und die Polizeibeamten, die sich ihnen nähern, leiden oft unter den Konsequenzen.

 

Weiterlesen:

https://de.gatestoneinstitute.org/

 

 

[affilinet_performance_ad size=728×90]