Freiburg: 29-jähriger lettischer Staatsangehöriger ohne gültiges Ticket unterwegs!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Freiburg im Breisgau  – Einen 29-jährigen lettischen Staatsangehörigen haben Bundespolizisten am Montag gegen 1 Uhr am Freiburger Hauptbahnhof verhaftet. Die Zugbegleiterin eines Intercity aus Basel hatte den Mann zuvor ohne gültiges Ticket angetroffen und die Bundespolizei verständigt. Bei der anschließenden Überprüfung stellte sich heraus, dass gegen den 29-Jährigen ein Vollstreckungshaftbefehl der Staatsanwaltschaft Hamburg wegen Diebstahls besteht. Die geforderte Geldstrafe von 1190 Euro konnte er nicht bezahlen und musste daraufhin die 119-tägige Ersatzfreiheitsstrafe antreten. Er wurde in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*