Freiburg: Auseinandersetzung in Flüchtlingsunterkunft führt zum Einsatz mehrerer Polizeistreifen!

 

 

 

 

Freiburg  – Hermann-Mitsch-Straße – Am Samstag, 03.06.2017, gg. 23.45 Uhr, kam es zu einer Auseinandersetzung in einer Flüchtlingsunterkunft in der Hermann-Mitsch-Straße in Freiburg, die den Einsatz einer zweistelligen Anzahl an Polizeistreifen erforderlich machte. Nach derzeitigem Kenntnisstand war eine Auseinandersetzung eines dort wohnhaften Kindes mit einem dort wohnhaften Jugendlichen, die am Nachmittag dieses Tages stattgefunden hatte, ursächlich für die spätere größere Konfliktlage. Nachdem gg. 17.10 Uhr zuerst das Kind und der Jugendliche in Streit gerieten, kam es gg. 22.30 Uhr zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung zwischen den beiden Familien und danach zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung der jeweiligen Landsleute der beiden Familien. Das Polizeirevier Freiburg-Nord hat die Ermittlungen übernommen.

 

 

 

 

Kommentar hinterlassen