#Freiburg-#Stadtgebiet: #Festnahme #zweier #Rumänen nach #Spindaufbrüchen in #Fitness-Centern


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Freiburg  – STADTKREIS FREIBURG

Nach Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Freiburg veröffentlicht das Polizeipräsidium Freiburg folgende Pressemitteilung:

Nach dem gewaltsamen Öffnen mehrerer Kleiderspinde in zwei Fitness-Centern am 6. Januar 2018 im Stadtgebiet konnten am Tag darauf in einem weiteren Freiburger Fitness-Club zwei rumänische Staatsangehörige, 36 und 47 Jahre alt, als dringend tatverdächtig von der Polizei festgenommen werden. Die beiden Beschuldigten waren nach aktuellem Stand der Ermittlungen in dem dritten Fitness-Center in verdächtiger Weise aufgefallen, woraufhin die Polizei verständigt wurde.

Bei den beiden Tatverdächtigen, die ihren Hauptwohnsitz jeweils nicht in Deutschland haben, wurden Beweismittel aufgefunden. Sie gaben in ihren Vernehmungen die Spindaufbrüche zu.

Beide Personen wurden dem Haftrichter vorgeführt, der gegen beide Beschuldigte Haftbefehl erließ.

Die Ermittler der Kriminalpolizei Freiburg prüfen nun, ob die beiden Tatverdächtigen für weitere Straftaten in Frage kommen.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*