Friedlicher aber lautstarker Protest anlässlich einer AFD-Veranstaltung!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Lüdenscheid  – Lüdenscheid – Friedlich verliefen am Dienstagabend in der Zeit von 19:15 – 21:30 Uhr aus polizeilicher Sicht sowohl die Wahlveranstaltung der AfD im Kulturhaus Lüdenscheid als auch die Gegenveranstaltungen, zu dem das „Bündnis gegen Rechts“ aufgerufen hatte. Im Vorfeld konnte nicht ausgeschlossen werden, dass die Auftritte des MdL der AfD, Dr. Christian Blex, und des Bundestagskandidaten der AfD, Dr. Robert Hartwig, entsprechend polarisieren. Aus diesem Grund wurde der Einsatz der Polizei im Rahmen einer Besonderen Aufbauorganisation bewältigt, um den Schutz der Veranstaltung und deren störungsfreien Ablauf zu gewährleisten. Oberstes Ziel war es, ein Aufeinandertreffen rivalisierender Gruppen und Einzelpersonen zu verhindern. Während etwa 150 Personen die Gegenveranstaltung im Kulturhausgarten in unmittelbarer Nähe der Wahlveranstaltung besuchten, zählte der Veranstalter bei der AfD-Wahlveranstaltung rund 60 Besucherinnen und Besucher. Eine Gruppe von etwa 50 Personen nahm an einem Aufzug des „Büdnisses gegen Rechts“ vom Haupteingang des Sterncenters zum Kulturhaus teil und protestierten lautstark gegen die Veranstaltung. Dadurch bedingt verschob sich der Beginn um 15 Minuten.

 

 


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*