Fulda: Streit unter Jugendlichen – eine Person tödlich verletzt!

 

 

Fulda  – Am Dienstag, dem 4. Juli 2017, am es gegen 23:50 Uhr in Hünfeld zu einem Streit zwischen zwei 18-jährigen Heranwachsenden, in dessen Verlauf eine Person tödliche Verletzungen davontrug. Der Tatverdächtige wurde festgenommen. Staatsanwaltschaft und Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Nähere Presseauskünfte zum Sachverhalt erfolgen im Laufe des Tages durch die Staatsanwaltschaft Fulda. Peter Lang, Polizeiführer vom Dienst.

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen