G20: Krawalle rund um G-20 „Die Stunde der Heuchler“?


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

 

Freiburg – Kann es sein, dass ein Teil des politischen Spektrums auf die Gewalt fanatisierter Polit-Hooligans fast nur mit Kritik an der Polizei reagiert? Es ist billig, wenn Linke und Grüne aus sicherer Distanz akribisch nach Fehlern der Sicherheitskräfte suchen und ausblenden, dass es ohne den schwarzen Block für die Polizei gar keinen Anlass zum Eingreifen gegeben hätte. Es ist fragwürdig, wenn andere die Verantwortung für mindestens 160 verletzte Polizisten, aber auch verletzte Gipfelgegner achselzuckend den Organisatoren zuschieben nach dem Motto: Hätten die ihr Spektakel halt nicht mitten in der Stadt veranstaltet! Angenommen, die Staats- und Regierungschefs der 20 wichtigsten Industrie- und Schwellenländer hätten sich auf einem Kreuzfahrtschiff versammelt, dieselben Kritiker hätten ihnen garantiert vorgeworfen, die Öffentlichkeit zu scheuen. Das Wort dafür ist Heuchelei. http://mehr.bz/khs155a

Badische Zeitung: Kommentar von Thomas Fricker


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*