Gambischer Staatsbürger entwendet Handy und setzt Pfefferspray ein!


Gambia
Gambia

 

728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Freiburg  – In den frühen Morgenstunden des 21.07.2017, kurz vor 2 Uhr, bemerkte ein Gast in einer Diskothek am Leopoldring, dass eine männliche Person im Lokal einen Geldbeutel und ein Mobiltelefon aus einer Tasche entwendet hatte. Beim Versuch, den Mann festzuhalten, setzte dieser Pfefferspray ein und flüchtete mit dem erbeuteten Handy. Im Rahmen der anschließenden polizeilichen Fahndungsmaßnahmen konnte ein Streifenteam der Kriminalpolizei in Tatortnähe einen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen, der der Personenbeschreibung entsprach und ein Pfefferspray dabei hatte. Das entwendete Handy wurde bei ihm aufgefunden. Zwei Personen erlitten bei dem Versuch, den Dieb in der Diskothek festzuhalten, Augenreizungen durch Pfefferspray. Sie mussten vor Ort durch den Rettungsdienst versorgt werden.

Die Staatsanwaltschaft Freiburg hatte noch am Tag der Festnahme Antrag auf Erlass eines Haftbefehls gestellt. Nachdem der 24-jährige Tatverdächtige mit gambischer Staatsbürgerschaft dem Haftrichter beim Amtsgericht Freiburg vorgeführt worden war, befindet er sich nun in Untersuchungshaft.

Die Polizei bittet um Zeugenhinweise. Auch die Frau, deren Handy und Geldbeutel in der Diskothek entwendet worden waren, wird gebeten, sich bei der Kriminalpolizei zu melden (0761 882-5777).


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*