Geld für Flüchtlinge: Hessen korrigiert Kosten auf 1,3 Milliarden nach oben?


By behoerdenstress13

Frankfurter Neue Presse ‎vor 4 Stunden‎
11.12.2015 Hessens Finanzminister muss für die Flüchtlingshilfe viel tiefer in die Tasche greifen als geplant – und warnt vor weiteren Risiken für seinen Etat. Vom Weg der Schuldenbremse will er sich nicht abbringen lassen. Flüchtlinge in Hessen
728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

Einsortiert unter:

: Geld für Flüchtlinge: Hessen korrigiert Kosten auf 1,3 Milliarden nach oben?