Germersheim: Mann sticht in Asylunterkunft Kontrahenten mit Schere nieder!

 

POL-PDLD: Germersheim  – Zu Streitigkeiten kam es gestern gegen 20.30 Uhr in einer Germersheimer Unterkunft für Asylbegehrende. Ein 29 Jahre alter Mann hatte mit zwei Bewohnern Streit angefangen. Im weiteren Verlauf griff der Germersheimer zu einer Schere und verletzte einen 24 Jahre alten Bewohner leicht am linken Arm. Mit Hilfe eines weiteren Bewohners konnte der Mann aus der Wohnung vertrieben werden. Diese hätte er wegen eines bestehenden Hausverbotes erst gar nicht betreten dürfen. Polizeibeamte stellten ihn unmittelbar davor auf dem Königsplatz. Der stark alkoholisierte Mann wurde festgenommen und ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.