Gevelsberg: Raub vor Sparkasse- größere fünfstellige Summe Bargeld entwendet!

Gevelsberg

 

 

Am 16.11.2018, gegen 14.30 Uhr verlässt ein 56-jähriger Gevelsberger mit einer größeren fünfstelligen Summe Bargeld, die am Abend in einem Sparclub ausgezahlt werden sollte, die Sparkasse an der Mittelstraße. Plötzlich entreißt ihm ein männlicher Täter den Rucksack. Der Täter flüchtet in eine schwarze Schräghecklimousine Mercedes mit AMG-Felgen, in der eine weitere männliche Person wartet. Das Fahrzeug mit den beiden Personen entfernt sich über die Nirgenastraße in Richtung Mühlenstraße. Der Gevelsberger wird durch die Tat leicht verletzt. Zeugen konnten bei der Flucht des Fahrzeuges Fragmente des Kennzeichens erkennen. Es soll sich dabei um EN-TC und drei oder vier Ziffern handeln. Die Ermittlungen dauern derzeit noch an. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiwache in Ennepetal unter 02333-9166-4000 zu melden.

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis