Gießen: Diebe in Krankenhäusern unterwegs!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Am Dienstag wurden der Gießener Polizei innerhalb kurzer Zeit gleich zwei Diebstähle in Krankenhäusern gemeldet. Offenbar gingen die Diebe immer nach dem gleichen Muster vor: Sie warteten bis Patienten ihre Zimmer verlassen und “bedienen” sich! Gegen 17.00 Uhr hatten die Unbekannten in einem Krankenhaus in der Wilhelmstraße das erste Mal zugeschlagen. Die Täter hatten ein Zimmer betreten, während der Patient abwesend war. Die Diebe erbeuteten ein Handy und Bargeld. Ähnlich gingen die Täter dann knapp zwei Stunden später in der Klinikstraße vor. Sie hatten aus einem Krankenzimmer ein Handy entwendet. In beiden Fällen liegen keine Täterbeschreibungen vor. Die Polizei empfiehlt, Wertsachen wegzuschließen und nicht unbeaufsichtigt auf dem Zimmer zu lassen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*