Gießen: Ladendieb aus Algerien verliert Ausweis!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Ein 25 – Jähriger Asylbewerber aus Algerien konnte offenbar aufgrund eines aufgefunden Rucksackes ermittelt werden. Der Verdächtige hatte demnach am Dienstag, gegen 17.50 Uhr, vermutlich mit einem weiteren Mann ein Elektrogeschäft in der Gottlieb-Daimler-Straße betreten. Vermutlich hatten die beiden Männer einen Rucksack präpariert, um die Sachen an der Kasse vorbei zu schmuggeln. Eine Kassiererin hatte etwas davon mitbekommen und kontrollierte den Rucksack. Anschließend rannten die Täter davon und ließen den Rucksack zurück. Dumm nur, dass neben dem Diebesgut auch ein Ausweis eines der Verdächtigen in dem Rucksack lag. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*