Gießen: Streit und Schlägerei unter Asylbewerbern aus Eritrea!

 

 

In der Bahnhofstraße gerieten am Samstag, gegen 20.15 Uhr, mehrere Asylbewerber aus Eritrea aneinander. Im Zuge dieses Konfliktes nahm einer der Beteiligten ein Schild aus der Verankerung und schlug auf einen anderen ein. Letztendlich konnten die drei offenbar angetrunkenen Personen auseinandergerbacht und festgenommen werden. Sie wurden nach den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Hinweise bitte an die Polizeistation Gießen Süd unter 0641/7006-3555.

Kommentar hinterlassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.