Gießen: Zwei dunkelhäutige mit „Afro“ Frisur scheitern bei Handtaschenraub!


728 x 90 (Super Banner) Goldbarren & -münzen günst

 

Zwei Personen haben am frühen Dienstagmorgen in der Alicenstraße versucht, einer 18 – Jährigen ihre Handtasche zu entreißen. Nach dem Raubversuch flüchteten die zwei dunkelhäutigen Personen mit einer dritten Person in unbekannte Richtung. Die junge Frau hatte sich offenbar um einen angetrunkenen Bekannten gekümmert, als plötzlich zwei Personen an der Handtasche zogen. Die 18 – Jährige hielt jedoch die Handtasche fest. Dabei wurde sie sogar einige Meter mitgezogen. Die beiden Täter ließen dann aber los und flüchteten in unbekannte Richtung. Offenbar gehörte noch eine dritte Person, welche aber nicht am Raubversuch beteiligt war, dazu und rannte mit davon. Die zwei Personen sollen dunkle Hautfarbe haben und zwischen 20 und 25 Jahre alt sein. Sie werden als sehr dünn beschrieben und sollen eine „Afro“ Frisur haben. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Gießen unter der Rufnummer 0641 – 7006 2555.


Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*