#Giftköder-#Alarm in #Neustadt – #Erneut mit #Nägeln #gespickte #Wurstköder #aufgetaucht!

 

Am Sonntag, 25. Februar tauchten in Neustadt erneut zwei mit Nägeln gespickte Wurststücke auf. Sie lagen auf einem Grundstück am Anfang des Sonnenwegs. Ein Schnauzer fand einen der Köder beim morgendlichen Ausgang zwischen 10 und 11 Uhr im Garten und schlug an, weil er die Wurst wegen des Maulkorbs nicht aufnehmen konnte. Eine Nachbarin fand in unmittelbarer Nachbarschaft einen weiteren gleichartigen Köder. „Es ist nach wie vor Vorsicht geboten in Neustadt. Hundehalter sollten darauf achten, dass ihre Vierbeiner keine Köder aufnehmen können. Wer verdächtige Beobachtungen macht, wird gebeten, sich nicht selbst in Gefahr zu begeben und sich sofort mit der Polizei Stadtallendorf in Verbindung zu setzten.“