GroKo-Rebellen: SPD-Linke Mattheis will Basis gegen die GroKo mobilisieren!

GroKo-Rebellen

GroKo-Rebellen
GroKo-Rebellen

 

Die SPD-Linke Hilde Mattheis hat am Montag im rbb-Inforadio angekündigt, die Parteibasis zu mobilisieren, um einen Ausstieg aus der großen Koalition durchzusetzen.

Innerhalb der GroKo sei keine linke Profilierung möglich. Man sei jetzt an einem Punkt angelangt, wo es bei 13 Prozent immer noch tiefer gehen könne, sagte die Vorsitzende des ‚Forums Demokratische Linke 21‘: „Die Forderung muss jetzt von der Basis kommen: raus aus der großen Koalition. Es gibt eine große Diskrepanz zwischen Führungsleuten und den Wahrnehmungen der Parteibasis. Auf die Parteibasis kommt jetzt eine ziemliche Verantwortung zu.“

Sie könne sich gut vorstellen, dass eine sehr starke Bewegung der Parteibasis organisiert werden könne, sagte Mattheis weiter: „Wir wollen uns jetzt nächsten Freitag treffen und das miteinander vereinbaren. Ich bin der Meinung, dass allein die Führung das nicht mehr hinkriegt“.

 

Rundfunk Berlin- Brandenburg