#Groß-Gerau: #Asylbewerber wirf #Scheiben beim #Landratsamt #ein, weil er #unglücklich über sein #Asylverfahren #ist!

 

Groß-Gerau – Mehrere Scheiben am Gebäude des Landratsamtes in der Wilhelm-Seipp-Straße warf ein 21 Jahre alter Mann am Samstagabend (03.02.) gegen 21.15 Uhr mit Steinen ein. Nach ersten Schätzungen beträgt der angerichtete Schaden mehrere tausend Euro. Die Tat wurde von Beamten der nahegelegenen Polizeistation bemerkt. Der 21-Jährige konnte anschließend am Tatort festgenommen werden. Er wurde hierbei durch den Biss eines Polizeihundes leicht verletzt. Ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung. Als Begründung für seine Tat führte der Mann Verärgerung über den Verlauf seines Asylverfahrens an.

Polizeipräsidium Südhessen

Kommentare sind geschlossen.