Groß-Umstadt / Brombachtal: Kilometerlange Verfolgungsfahrt endet mit Blutentnahme!

 

Groß-Umstadt / Brombachtal  – Am Mittwoch, den 30.08.2017 gegen 00:25 Uhr fiel einer Streife der Polizeistation Dieburg in der Georg-August-Zinn-Straße in Groß-Umstadt ein verdächtiger Pkw auf. Als eine Verkehrskontrolle durchgeführt werden sollte, versuchte der 40-jährige Fahrzeugführer sich der Kontrolle zu entziehen und beschleunigte sein Fahrzeug. Erst nach einer 20 km langen Verfolgungsfahrt durch Groß-Umstadt, über die B45 und die L3318 konnte der Pkw auf der K86 im Bereich Brombachtal mit insgesamt 5 eingesetzten Streifenwagen zum Anhalten gebracht werden. Da der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von Drogen und Alkohol stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet. Weiterhin muss sich der 40-Jährige des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten. Die Ermittlungen dauern an.

Kommentar hinterlassen