Groß-Umstadt: Fahrraddieb wird handgreiflich und flieht!

Groß-Umstadt

Fahrrad
Fahrrad

 

Ein bislang noch unbekannter, mutmaßlicher Fahrraddieb ist am Donnerstagabend (18.10.) auf einen 18-Jährigen losgegangen. Gegen 22 Uhr hatte der Mann aus Groß-Umstadt im Bruchweg einen Unbekannten auf seinem Fahrrad entdeckt. Das Rennrad wurde ihm vor fünf Monaten entwendet. Als er den vermeintlichen Dieb ansprach, schlug ihm dieser gegen den Kopf und flüchtete auf einem weiteren Velo in Richtung Adenauerring. Zuvor zerstach er noch die Reifen des Rennrades. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach dem Flüchtigen verlief noch ohne Erfolg. Das Fluchtfahrrad konnte schließlich im Gartenweg aufgefunden und sichergestellt werden. Der Tatverdächtige ist circa 17 Jahre alt, 1,80 Meter groß und schlank. Laut Zeugenaussagen hat er ein „osteuropäisches“ Erscheinungsbild und war komplett schwarz gekleidet. Zeugen, denen der Beschriebene aufgefallen ist, werden gebeten, sich mit den Ermittlern der Polizei in Dieburg in Verbindung zu setzen (06071/9656-0).

Polizeipräsidium Südhessen