Grünen-Europafraktionschefin: „Gegen Gewalttäter muss man strafrechtlich vorgehen, nicht mit Verschickung auf Land“

Grünen

Man kann es kaum Glauben, bei den Grünen will man gegen gewaltbereite Flüchtlinge strafrechtlich vorgehen und sie nicht nur aufs Land schicken! Sind die Grünen die neuen rechtspopulisten in Deutschland oder dürfen die dass, weil sie grün sind?

Die Fraktionschefin der Grünen im Europaparlament, Ska Keller, hat Überlegungen von Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann widersprochen, gewaltbereite männliche Flüchtlinge „in die Pampa“ zu schicken. „Gegen Gewalttäter muss man strafrechtlich vorgehen, nicht mit Verschickung auf Land“, sagte Keller im Interview mit dem „Tagesspiegel am Sonntag“. Auch seine Wortwahl finde sie „nicht ansprechend“. Klar sei aber auch, dass die Grünen immer dezentrale Unterbringung gefordert hätten, nicht nur, weil das die Integrationschancen verbessere. „Wenn man Leute in Masseneinrichtungen unterbringt, sorgt das auch für wirklichen Konfliktstoff“, sagte sie.

https://www.tagesspiegel.de/politik/gruene-europapolitikerin-widerspricht-kretschmann-gegen-gewalttaeter-strafrechtlich-vorgehen-nicht-mit-verschickung-aufs-land/23649290.html

 

 

Der Tagesspiegel